Sonntag, 12. August 2012

In den Bauch: Polentaschmarrn mit Obstmus


Yummy!! Endlich weiß ich, was man mit Polenta machen kann. Morgen versuche ich mal eine herzhafte Variante, mit Kürbissauce vielleicht? Dann lasse ich auch den Brei vor dem Braten abkühlen, angeblich zerkrümelt er dann nicht so und bleibt stückiger.
Kocht ihr mit Polenta? 
Was denn so?

Kommentare:

  1. Oh, interessant. Mit Polenta habe ich noch nichts gemacht.

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Ich kenne Polenta bisher nur in herzhafter Form. Das muss ich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Originalrezept standen noch Pinienkerne und Rosinen als dreingabe, die hatte ich aber nicht hier. Ist bestimmt auch lecker.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!